Absage: öffentliche Führungen am 14. November können leider nicht stattfinden

Aufgrund der ab heute geltenden Maßnahmen zur Eindämmung des Covid-19 Virus, werden die für November geplanten öffentlichen Gästeführungen abgesagt. Das TUM Akademiezentrum Raitenhaslach folgt damit dem Beschluss der Bayerischen Staatsregierung vom 29. Oktober 2020.

Wissenswertes erfahren und verspielte Details entdecken. Hier ein Putto der den Rahmen des großen Deckenfreskos ziert. (Foto: Uli Benz / TUM)

Barocke Verzierung des Deckenfreskos. Entdecken Sie dieses und mehr besondere Details während der informativen Führung durch das ehemalige Zisterzienserkloster. (Foto: Uli Benz / TUM)

Dieses Jahr werden somit keine öffentlichen Führungen mehr durch das ehemalige Kloster Raitenhaslach stattfinden. Umso mehr freuen wir uns auf die neue Saison im Jahr 2021 an folgenden Terminen:

  • 20. März
  • 17. April
  • 15. Mai
  • 10. Juli
  • 11. September
  • 16. Oktober
  • 13. November

Während den Führungen erfahren Sie einen Abriss über die Geschichte des ehemaligen Klostergebäudes, von der Mönchszeit über die Ära, in der die alten Gemäuer als Brauerei dienten, bis hin zur Renovierungsphase für die heutige Nutzung als TUM Akademiezentrum. Beim Rundgang durch die altehrwürdigen Räumlichkeiten sind so mancherlei Besonderheiten und Kostbarkeiten aus der Barockzeit zu entdecken.

Für die Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung per E-Mail (raitenhaslach@tum.de) oder Telefon (+49 89 289 26600) nötig. Wir freuen uns darauf, Sie im kommenden Jahr wieder im TUM Akademiezentrum Raitenhaslach begrüßen zu dürfen.