Verpflegung

Das TUM Akademiezentrum Raitenhaslach bietet Ihnen je nach Wunsch und Anlass unterschiedliche Cateringpakete. Die Organisation der Rundum-Verpflegung unserer Gäste übernehmen wir gerne – so können Sie sich entspannt auf Ihre Veranstaltung konzentrieren.

Von der morgendlichen Kaffeepause bis zum abendlichen Gala-Diner ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Das Speisen- und Getränkeangebot stimmen wir speziell auf Ihre Bedürfnisse ab. Heimische Spezialitäten und Lebensmittel regionaler Herkunft stehen dabei im Mittelpunkt. Gleichzeitig legen wir Wert auf die Kombination mit internationaler Küche.

Im Erdgeschoss des TUM Akademiezentrums bietet die klösterliche Architektur von Gewölbehalle und Gewölbesaal den stilvollen Rahmen für die Bewirtung unserer Gäste. Als besonderes Highlight steht für Kaffeepausen und kleinere Empfänge das historische Gartenstöckl zur Verfügung.

A008 Gewölbehalle – EG

Die Gewölbehalle im Erdgeschoss ist das gastliche Herz des Akademiezentrums: Hier treffen sich Seminargruppen zu Mittag- und Abendessen. In ungezwungener Atmosphäre lassen sich Fachgespräche vertiefen und Kontakte knüpfen. Auch festliche Gala-Diners, Firmenveranstaltungen, Geburtstags- oder Vereinsfeiern finden hier statt. Die zeitlos moderne, einfach gehaltene Inneneinrichtung erinnert an ein klösterliches Refektorium.

Details:
Belegung: 112 Sitzplätze
Bestuhlung: fix, Tische mit zwei Bänken à drei bis vier Sitzplätzen, einzelne Stühle; Buffettische nach Wunsch

A009 Gewölbesaal – EG

Der Gewölbesaal diente zur Klosterzeit als Wein- und Bierkeller – heute ist er flexibel nutzbarer Veranstaltungsort. Kaffeepausen und Stehempfänge finden hier ebenso Platz wie Ausstellungen und Poster Sessions.

Details:
Belegung: ca. 110 Stehplätze
Bestuhlung: flexibel, Buffettische nach Wunsch
optionale Ausstattung: Whiteboards für Poster Sessions

A018 Gartenstöckl mit Prälatengarten

Am südlichen Ende des TUM Akademiezentrums liegt das sogenannte Gartenstöckl, ein überwölbter Gang, der heute als Wintergarten genutzt wird. Die erhaltenen Fresken in zarter Grüntönung tauchen den Raum zu jeder Jahreszeit in ein besonderes Licht. Die Cafébestuhlung lädt während der Seminarpausen zum Verweilen ein.

Vom Gartenstöckl gelangt man hinaus in den Prälatengarten. Von hier aus schweift der Blick über bewaldete Steilhänge bis hinunter zum Ufer der Salzach. An lauen Sommerabenden bieten Terrasse und Garten den idealen Rahmen für Stehempfänge.

Details:
Belegung Gartenstöckl: 30 Sitzplätze (Cafébestuhlung)
Bestuhlung: flexibel
Barbereich im Nebenraum mit Sitzmöglichkeit (ca. 10 Sitzplätze)